„Leidenschaft steht am Anfang jeden Erfolgs.“

 

Ich heiße Maximilian Lang und bin Inhaber von ML-sport­manage­ment, einer Regensburger Management-Agentur für Nachwuchs- und Profiathleten.

Ich biete ein weitreichendes Athleten-Management, Beratung in allen Sportangelegenheiten und Mental Coaching im professionellen Sportumfeld.

Du hast Interesse? Dann freue ich mich von dir zu hören!

Maximilian Lang

Messe-Kongress-Eventmanagement B.A.

Betriebswirtschaftslehre/Sportmanagement M.A.

Mental Coach (Zertifikat AHAB-Akademie)

Sportler

Dein Weg

Leidenschaft ist der Schlüssel zum Erfolg und damit ein wesentlicher Baustein des Erfolgs. Nutze die Leidenschaft als Antrieb für deine  Entwicklung und kontinuierliche Verbesserung. So wirst du sportliche Herausforderungen noch besser meistern  können. Sei erst zufrieden, wenn du deine Ziele erreicht hast. Denn eins ist klar:
„Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.“ (Philip Rosenthal)

Dein Wille

Du spürst die Leidenschaft für deinen Sport?

Du willst dich verbessern und bist bereit das Maximum aus dir herauszuholen?

Disziplin, Willenstärke und Trainingseifer sind dir nicht fremd?

Du brennst für dein großes Ziel?

Gerne begleite ich dich auf deinem Weg dorthin.

Gemeinsam werden wir erfolgreich sein!

Juliane Frühwirt

Juliane Frühwirt

Biathlon

SV-Motor Tambach-Dietharz


Biathlon ist für mich die Herausforderung beim Laufen in Training und Wettkampf immer wieder die eigenen Grenzen zu verschieben und am Schießstand trotzdem nie den Fokus und die Nerven zu verlieren.


 

Vita

* 18. März 1998 Gotha
2012-2017 Sportgymnasium Oberhof
Eliteschule des Sports
seit 2017 Mitglied im Zoll-Ski-Team, C-Kader
2. Profi-Jahr
Trainings- und Lebensmittelpunkt in Mittenwald, Trainingsgruppe um Laura Dahlmeier

Erfolge

2018/19

1. Platz IBU-Junioren-Europameisterschaft Sjusjoen (Verfolgung)
3. Platz IBU-Junioren-Europameisterschaft Sjusjoen (Sprint)
3. Platz IBU-Junioren-Europameisterschaft Sjusjoen (Mixed-Staffel)
7. Platz IBU-Junioren-Europameisterschaft Sjusjoen (Einzel)
3. Platz IBU Cup Otepää (Sprint)
Teilnahme an der IBU Europameisterschaft Minsk/Raubichi
9. Platz IBU-Junioren-Weltmeisterschaft (Sprint)
2. Platz IBU-Junioren-Weltmeisterschaft (Staffel)
2. Platz IBU-Junioren-Weltmeisterschaft (Einzel)
1. Platz Alpencup Ridnaun (Sprint)
2. Platz Alpencup Ridnaun (Einzel)
1. Platz IBU Junior Cup Station des Rousses (Verfolgung)
2. Platz IBU Junior Cup Station des Rousses (Sprint)
2. Platz IBU Junior Cup Station des Rousses (Mixed-Staffel)
3. Platz Alpencup Obertilliach (Sprint)
4. Platz Deutsche Meisterschaft Damen Oberhof (Staffel)
13. Platz Deutsche Meisterschaft Damen Oberhof (Massenstart)
9. Platz Deutsche Meisterschaft Damen Oberhof (Speziallanglauf)
2017/18 2. Platz Alpencup Gesamtwertung
2. Platz Alpencup Pokljuka (Super-Einzel)
2. Platz Alpencup Pokljuka (Sprint)
17. Platz Otepäa (Verfolgung)
14. Platz Otepäa (Sprint)
Teilnahme Jugend-und Juniorenweltmeisterschaft Otepäa
3. Platz Alpencup Altenberg (Verfolgung)
2. Platz Alpencup Oberhof (Sprint)
4. Platz Alpencup Oberhof (Sprint)
4. Platz IBU Junior Cup Nove Mesto (Sprint)
6. Platz IBU Junior Cup Ridnaun (Sprint)
7. Platz IBU Junior Cup Ridnaun (Einzel)
6. Platz IBU Junior Cup Obertilliach (Sprint)
1. Platz Deutsche Meisterschaft Ruhpolding (Staffel)
14. Platz Deutsche Meisterschaft Bodenmais (Verfolgung)
11. Platz Deutsche Meisterschaft Bodenmais (Sprint)
2016/17 1. Platz Deutschlandpokal Gesamtwertung
3. Platz Deutsche Meisterschaft (Einzel)
Alpencup 3 x 1. Platz und 3. Platz
2015/16 Teilnahme an Olympischen Jugendspielen:
1. Platz (Sprint)
2. Platz (Mixed-Staffel)
5. Platz (Single-Mixed-Staffel)
12. Platz (Verfolgung)

Hendrik Dombek

Hendrik Dombek

Eisschnellauf

MEV v. 1883


Nach meinen ersten Weltcup-Erfahrungen in der B-Gruppe in dieser Saison, möchte ich mich mit guten Leistungen schnellstmöglich auch für Einsätze in der A-Gruppe empfehlen und mich dort langfristig etablieren.  Dafür arbeite ich sehr hart und suche nach Partnern, die mich auf meinen Weg in Richtung internationale Eisschnelllaufspitze begleiten möchten.


Vita

*17. Juni 1997 München
seit 09/2016 Spitzensportler der Bundeswehr in der Sportfördergruppe Oberhof
heute Weltcup Senioren/B-Gruppe

Erfolge

2018/19 Deutscher Juniorencup Inzell (GER)
1. Platz: Sprint-Mehrkampf

Sprint-Europameisterschaft Collalbo (ITA)
16. Platz: Sprint-Mehrkampf

Weltcup 4 Heerenveen (NL)
11. Platz: 500m
7. Platz: 1000m

Weltcup 3 Tomazow (PLN)
19. Platz: 500m
21. Platz: 500m
6. Platz: 1000m

Weltcup 2 Tomakomai (JPN)
13. Platz: 500m
13. Platz: 500m
6. Platz: 1000m
14. Platz: Team Sprint

Weltcup 1 Obihiro (JPN)
14. Platz: 500m
19. Platz: 500m
11. Platz: 1000m
7. Platz: Team Sprint

Deutsche Einzelstrecken Meisterschaft
4. Platz: 500m
2. Platz: 1000m

2017/18 U23 Weltcup Inzell
6. Platz: 500m
4. Platz: 1000m

Deutscher Vize Meister Sprint Mehrkampf

2016/17 Deutscher Meister Massenstart

Henri Uhlig

Henri Uhlig

Radsport

Kader: Deutsche Nationalmannschaft
Team: Drinkuth-ABUS-Focus
Verein: RSC Kelheim


Gib mir ein Rad und ich geb Gas. Nach meinem deutschen Meistertitel möchte ich auch in diesem Jahr wieder voll angreifen. Zielstrebig, erfolgshungrig, Uhlig! Ich lebe meinen Traum!


Vita

*01. August 2001 Regensburg
seit 2012 Radsport beim RSC Kelheim
2018 Realschulabschluss
seit 2018 Ausbildung bei der Bayerischen Bereitschaftspolizei, Spitzensportförderung

 

Erfolge

2019 Bahn
3. Platz Deutsche Meisterschaften (Einerverfolgung)
2. Platz LV-Meisterschaft im Dernyrennen 2019
Cross
Europameisterschaft-Teilnahme
3. Platz Deutsche Meisterschaft
8. Platz Loenhout (Belgien, UCI C1)
3x Top10 Toi Toi Cup (Tschechien, UCI C1)
20. Platz Weltcup Bern (Schweiz)
Straße
9. Platz Rundfahrt St. Martinusprijs Kontich (Belgien, UCI 2.1)
2. Platz 10. Oberdietfurter Rundstreckenrennen
2. Platz Herpersdorfer Jubiläumszeitfahren
2. Platz 25. Duracher Straßenpreis um den BSG Allgäu-Cup
2018 Bahn
Deutscher Meister Omnium
4x Top 5 Deutsche Meisterschaften
10. Platz WM (Schweiz)
Straße
Sprinttrikot GP Ruebliland (Schweiz, UCI 2.1.)
3. Platz 2b. Etappe Cottbuser Juniorenrundfahrt (Deutschland, UCI 2.1.)
2. Platz 3. Etappe Cottbuser Juniorenrundfahrt (Deutschland, UCI 2.1.)
8. Platz Gesamtwertung Cottbuser Juniorenrundfahrt (Deutschland, UCI 2.1)
3. Platz 3. Etappe Oberösterreich Juniorenrundfahrt (Österreich, UCI 2.1.)
2. Platz Deutsche Bergmeisterschaft
9. Platz Deutsche Straßenmeisterschaft
3. Platz Düren (Deutschland, Bundesliga)
3. Platz Gesamtwertung Bundesliga (Deutschland)
1. Platz Kalas-Cup Zidovice (Tschechien)
4. Platz 4. Etappe EZF Acht van Bladel (Niederlande)
Nationscup-Teilnahme Pays de Vaud (Schweiz)
2017 Bahn
3x Deutscher Meister (2000m Einerverfolgung, 3000m Mannschaftsverfolgung, Madison)
Deutscher Rekord 2000m (2:14,866min)
Cross
3. Platz Deutsche Meisterschaft
Straße
14. Platz Zeitfahren Europäisches Olympisches Jugendfestival Györ (Ungarn)
Bergtrikot TMP-Tour (Deutschland)
Etappensieg Oststeiermark Radjugendtour (Österreich)
Bundessichtung Gesamtsieg

Erfolg

Die Sportbranche hat in den letzten Jahren eine enorme Komplexität erreicht. Die Einflussfaktoren nehmen zu, die Erwartungen in die Sportler steigen. Von den Athleten werden neben konstant guten Leistungen, ein professionaler Umgang mit Medien, Fans und Sponsoren vorausgesetzt. Dabei wird oft vergessen, dass Sportler auch nur Menschen sind. Obwohl alle Athleten ihre Sportarten perfekt beherrschen, ist der Umgang mit dem Druck und den Erwartungen von Sportler zu Sportler unterschiedlich. So schaffen es heute nur wenige Athleten ihren Alltag alleine zu organisieren. Für viele ist die enorme Bandbreite der Aufgaben und Erwartungen aber eine große Belastung.

Hier hilft eine kompetente Beratung, die dich als Sportler schult und bei der Organisation und Umsetzung deiner Verpflichtungen unterstützt.

Mein Engagament kann dabei sehr unterschiedlich ausfallen und verschiedene Bereiche betreffen.

Die Beratungsmöglichkeiten sind:

  • Karriereplanung
  • Rechtsberatung (Partnerkanzleien)
  • Steuerberatung (Partnerkanzlei)
  • Transfers
  • Vermarktung & Sponsoring 
  • Öffentlichkeitsarbeit & PR
  • Mental Coaching

News

Medaillenreiche Europameisterschaft in Sjusjoen

Medaillenreiche Europameisterschaft in Sjusjoen

Was für eine unbeschreibliche Woche für unsere Biathletin Juliane Frühwirt bei der Junioren Europameisterschaft in Sjusjoen (NOR). Nach ohnehin sehr erfolgreichen Wochen mit den Vizeweltmeistertiteln in Einzel und Staffel, kann Jule ihrer Sammlung drei weitere Medaillen hinzufügen.
Weiterlesen
Erstes Podest beim IBU Cup

Erstes Podest beim IBU Cup

Nach dem ersten Einsatz bei den Open European Championships der Damen in Minsk-Raubiki (BLR), durfte unsere Athletin Juliane Frühwirt eine weitere Premiere im IBU Cup in Otepää (EST) feiern.
Weiterlesen
Eisschnelllauf – Saisonendspurt bei Hendrik Dombek

Eisschnelllauf – Saisonendspurt bei Hendrik Dombek

Für unseren Athleten Hendrik Dombek neigt sich eine sehr ereignisreiche Saison allmählich dem Ende entgegen. Nachdem Hendrik in dieser Saison die ersten Weltcup Erfahrungen (u.a. Japan, Polen und Holland) über die Sprint-Distanzen 500m und 1.000m machend durfte, nahm die aufsteigende Formkurve nach dem Jahreswechsel einen kleinen Knick.
Weiterlesen
Biathlon EM – Juliane Frühwirt sammelt erste Erfahrungen bei den Damen

Biathlon EM – Juliane Frühwirt sammelt erste Erfahrungen bei den Damen

Für unsere Athletin Juliane Frühwirt waren es spannende Tage bei den IBU Open European Championships in Minsk/Raubichi (BLR). Erstmals nahm Jule an einem EM-Wettkampf der Damen teil und schaffte gleich mit dem 24. Platz im Einzel über 15km - bei eher schlechten Wetterverhältnissen - ein gutes Resultat.
Weiterlesen
Zum Abschluss der JWM Platz 9. und 19. für Juliane Frühwirt

Zum Abschluss der JWM Platz 9. und 19. für Juliane Frühwirt

Nach den zwei Spitzenplatzierungen von Juliane Frühwirt bei der Junioren-Weltmeisterschaft im Einzel und in der Staffel in Osrblie (SVK), folgten an diesem Wochenende noch die Wettkämpfe in Sprint und Verfolgung.
Weiterlesen
Jule wird auch mit der Juniorinnen-Staffel Vize-Weltmeisterin

Jule wird auch mit der Juniorinnen-Staffel Vize-Weltmeisterin

Nach dem erfogreichen Vize-Weltmeistertitel von Jule bei den Jugend- und Juniorenweltmeisterschaften in Brezno-Osrblie (SVK) im Einzel, erreichte Jule heute mit der Staffel erneut SILBER.
Weiterlesen
Jule wird Vize-Junioren- Weltmeisterin im Einzel

Jule wird Vize-Junioren- Weltmeisterin im Einzel

Was für ein wunderbarer Start in die Junioren-Weltmeisterschaft in Osrblie (SVK). Vize-Weltmeisterin und bestes Einzel-Resultat der Karriere! Herzlichen Glückwunsch Jule! Im Einzel der Juniorinnen, das am 28.01.2019 um 14.00 Uhr startetet, haben drei deutsche Damen mit tollen Leistungen überzeugt. Mit Juliane Frühwirt, Franziska Pfnür und Hanna Kebinger haben wir gleich drei Starterinnen des DSV unter den Top 10.
Weiterlesen
2x Podium für Jule beim Alpencup in Ridnaun

2x Podium für Jule beim Alpencup in Ridnaun

Was für eine erneut starke Leistung unserer Biathletin Juliane Frühwirt beim Alpencup in Ridnaun (ITA) am 12. und 13. Januar 2019.
Weiterlesen
Hendrik Dombek erreicht 16. Platz bei der Sprint EM

Hendrik Dombek erreicht 16. Platz bei der Sprint EM

Vom 12.-13. Januar 2019 fand in Collalbo (ITA) die Sprint Europameisterschaft der 20 besten Eisschnellläufer Europas statt. Mit am Start war auch unser neuer Athlet Hendrik Dombek vom Münchner Eislaufverein (MEV).
Weiterlesen
ML-sportmanagement übernimmt Management von Eisschnelllauf Weltcup-Athlet Hendrik Dombek

ML-sportmanagement übernimmt Management von Eisschnelllauf Weltcup-Athlet Hendrik Dombek

Nach den jüngsten Abgängen der Sportler André Walter und Dominic Schmuck hat ML-sportmanagement nun wieder eine positive Nachricht zu vermelden.
Weiterlesen

Kontakt

Maximilian Lang

mail[at]ml-sportmanagement.de

+49 151 25310007

Wöhrdstraße 50
93059 Regensburg
Deutschland